Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Eppelheimer Eisbären ziehen nach 3:1 gegen Heilbronn ins Endspiel ein / Aufstieg unrealistisch

Final-Ticket zum Geburtstag

Archivartikel

„Ein besseres Geschenk hätten mir meine Jungs nicht machen können“, sagte Geburtstagskind Richard Drewniak nach dem umkämpften 3:1 (1:1, 0:0, 2:0)-Erfolg im Play-off-Halbfinalrückspiel der Eishockey-Regionalliga gegen den EHC Heilbronn. Der Trainer der Eppelheimer Eisbären freute sich über den Finaleinzug und ging in der Traube seiner Spieler unter. Gegner ist dort dann Hauptrunden-Meister SC

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3136 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional