Lokalsport

Fußball: Drittligist SV Sandhausen sichert sich beim ersten Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena ein 2:2-Unentschieden

Foul an Dorn führt in allerletzter Minute zum Remis

Archivartikel

Marco Brückl

Der SV Sandhausen kam gestern Abend gerade noch einmal um eine verpatzte Heimpremiere in der neuen Drittliga-Saison herum. Gegen den FC Carl Zeiss Jena verwandelte Roberto Pinto in letzter Minute einen Foulelfmeter zum 2:2 (1:2). "Wir sind für unseren Aufwand in den zweiten 45 Minuten doch noch belohnt worden", sagte der Sandhausener Coach Gerd Dais.

Der 45-Jährige

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional