Lokalsport

2. Handball-Bundesliga Frauen TSG Ketsch gastiert in Metzingen

"Frech und ohne Druck"

Archivartikel

Die Zweitliga-Handballerinnen der TSG Ketsch müssen noch zweimal in der Fremde ran, bevor es Mitte Januar nach der Winterpause mit dem letzten Vorrundenspiel zuhause weiter geht. Zunächst treten die Bären nun morgen, 19 Uhr, beim Dritten TuS Metzingen an.

"Fast ein Derby", lacht TSG-Trainer Marcus Gutsche angesichts der erfreulich kurzen Auswärtsfahrt in die Mittelstadt am Rande der

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel