Lokalsport

Ringen Oberligist KSV Ketsch will sich in Malsch für Remis gegen Hemsbach rehabilitieren / Vorsitzender Herzog möchte unbedingt Zählbares mitnehmen

Für Reilingen/Hockenheim ist Regionalliga-Meisterschaft zum Greifen nah

Archivartikel

Noch drei Schritte sind es für die RKG Reilingen/Hockenheim, um die Sensation zu schaffen und die Meisterschaft in der Regionalliga zu holen. Nachdem die Ringkampfgemeinschaft zuletzt ihren komfortablen Vorsprung von fünf Punkten auf den Tabellenzweiten ASV Schorndorf fast komplett einbüßen musste, rehabilitierte sich das Team von Coach Wolfgang Laier gegen Aichhalden und fährt weiter als

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2489 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional