Lokalsport

3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen verliert letztes Heimspiel des Jahres gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden relativ knapp mit 25:27 (10:11)

Gäste sind einen Tick abgezockter

Archivartikel

Die vorweihnachtliche Bescherung in Form von zwei Punkten ist ausgeblieben: Handball-Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen zog am Freitagabend vor heimischer Kulisse mit 25:27 (10:1) den Kürzeren gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und hat damit nach fünf Spielen ohne Niederlage wieder verloren.

„Die HSG war in jeder Halbzeit dieses eine Tor besser“, lautete das Fazit von Heimtrainer

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional