Lokalsport

3. Fußball-Liga SV Sandhausen erwartet heute um 19 Uhr direkten Konkurrenten Rot Weiss Ahlen

Gerd Dais setzt noch nicht auf Rechenspiele

Archivartikel

Der SV Sandhausen befindet sich in der "Aa(h)len-Woche". Für den Fußball-Drittligisten bedeutet das: Das Ringen um den Ligaverbleib spitzt sich zu. Sowohl Rot Weiss Ahlen (heute, 19 Uhr, Hardtwaldstadion) als auch der VfR Aalen (Samstag, 14 Uhr, Scholz-Arena) sind direkte Konkurrenten.

"Wir sind gut beraten, wenn wir weiter von Spiel zu Spiel denken", sagt SVS-Trainer Gerd Dais. Und

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2453 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel