Lokalsport

Fußball-Landesliga Eppelheim spielt 1:1 gegen Mühlhausen

Greulich rettet noch einen Punkt

Die SG ASV/DJK Eppelheim trennte sich in ihrem Heimspiel in der Fußball-Landesliga mit 1:1 (0:0) vom 1. FC Mühlhausen.

Bereits nach fünf Minuten musste Eppelheim in Unterzahl weiterspielen: Der Mühlhausener Kettenmann wurde durch ein Foulspiel gebremst. Trotz Überzahl konnten sich die Gäste jedoch gegen die nun defensiven Gastgeber nur selten Torchancen erarbeiten. Die besseren Chancen bis zur Pause lagen bei Eppelheim, aber David von Geiso und Patrick Lehr scheiterten jeweils knapp.

Nach der Pause verstärkte Mühlhausen den Druck und erarbeitete sich mehr Möglichkeiten. In der 47. Minute vergab Michael Kettenmann die bis dahin beste Möglichkeit für Mühlhausen. In der Folgezeit konnte sich Eppelheim bei seinem Torwart bedanken, dass der Gast nicht in Führung ging. Nach einem schönen Spielzug tauchte Furkan Atsay plötzlich frei vor Torwart Dominik Machmeier auf, aber auch er konnte den glänzend reagierenden Keeper nicht überwinden. In der 87. Minute war aber auch er machtlos, als Michael Kettenmann aus dem Getümmel heraus zum 0:1 einschob. Eppelheim gab nicht auf, warf alles nach vorne und wurde in der Nachspielzeit belohnt, als Patrick Greulich den Ball nach Zuspiel von Dennis Maxwell-Ludowski über die Linie zum 1:1 drücken konnte. ms

ASV/DJK Eppelheim: Machmeier; Sitnikow, Neusser, Zeilfelder, von Geiso (68. Grün), Lehr, Martin (80. Maxwell-Ludkowski), Filyos (23. Huber), Bauer, Greulich, Sommer.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional