Lokalsport

Basketball-Oberliga Damen

Größenvorteil locker ausgenutzt

Archivartikel

Die Oberliga-Basketballerinnen des des TV Schwetzingen gewannen ihr Spiel beim TSV Ettlingen deutlich mit 67:42. Dabei erwischten die Schwetzingerinnen keinen guten Start und kamen nur sehr schwer ins Spiel. Am Ende des ersten Viertels stand es ausgeglichen 11:11. Im zweiten Viertel fingen die Blue-Devil-Ladys an, ihren Größenvorteil unter dem Korb zu nutzen und bauten den Vorsprung zur Halbzeit auf 34:18 aus.

Durch die zunehmende Unsicherheit des Gastgebers und der dadurch entstandenen Ballgewinne für die Schwetzingerinnen konnten sie den Vorsprung in der zweiten Halbzeit vergrößern und gewannen am Ende deutlich mit 67:42.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 17. März, gegen den TSV Berghausen statt. Hier müssen die Blue-Devil-Ladys von Anfang an konzentriert und hellwach sein, sonst wird es schwer, den nächsten Sieg einzufahren und den vierten Platz in der Tabelle zu halten.

TVS: Ebert (18), S. Erles (13), Jung (9), Frank (9), Veltkamp (6), Hill (4), L. Erles (4), Soldo (2), Laura Loesche (2), Lena Loesche. se

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional