Lokalsport

Handball-Badenliga Ketsch II will dem Heimpublikum danken

Hockenheim fürchtet das Harzverbot

Archivartikel

Meisterschaftszug und Aufstiegsambitionen sind bei den Badenliga-Handballerinnen der TSG Ketsch II und den Männern des HSV Hockenheim sicherlich verflogen. Dennoch locken - wie auch beim TV Brühl (Sonntag, 16 Uhr, bei der SG Heidelsheim/Helmsheim) - noch Partien, in denen es um die Verteidigung erreichter Positionen und eine attraktive Grundlage für das neue Spieljahr geht, in die Hallen. Oder

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional