Lokalsport

Tischtennis-Verbandsklasse TTC unterliegt Spitzenreiter Lohrbach nach 6:4 noch mit 6:9 / Ketsch gewinnt 9:6 in Käfertal

Hockenheim kann Führung nicht in Triumph ummünzen

Dem Tabellenführer der Verbandsklasse einen großen Kampf geliefert und doch verloren – die Tischtennisspieler des TTC Hockenheim hätten fast für die große Überraschung gesorgt und den FC Lohrbach geschlagen. Nach einer 6:4-Führung machte der Favorit jedoch Ernst und siegte noch 9:6.

Im Doppel sorgten Dominic Simon/Ralph Adameit für eine große Überraschung, indem sie das Einserdoppel

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional