Lokalsport

Handball-Badenliga Hockenheim verliert Spitzenspiel gegen Viernheim mit 26:31 (12:14)

HSV im Pech: Ausfälle nicht zu verkraften

Archivartikel

Bei der 26:31 (12:14)-Heimniederlage gegen den TSV Amicitia Viernheim spielte Handball-Badenligist HSV Hockenheim nicht nur lange Zeit weit unter seinen Möglichkeiten, sondern in diesen 60 Minuten brach über den Rennstädtern viel Unheil zusammen. Da musste Mitte der ersten Hälfte Linksaußen Mirko Hess nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler mit einer Gesichtsverletzung ins Krankenhaus

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel