Lokalsport

Fußball-Kreisliga Neulußheims Trainer hofft auf den Klassenerhalt

„Ich denke, dass wir es schaffen“

Archivartikel

Letzter Spieltag in der Fußball-Kreisliga: Die Chancen für den SC Olympia Neulußheim auf den Klassenerhalt sind derweil nur noch theoretischer Natur und nur noch mit einigen Konjunktiven gefüttert.

Der SON wäre gerettet bei einem eigenen Sieg gegen den FK Srbija Mannheim, der allerdings im Rennen um Platz zwei selbst noch alles in die Waagschale werfen wird, und einer gleichzeitigen Niederlage des 1. FC Turanspor Mannheim bei der TSG 62/09 Weinheim II. Werbung für diese Hoffnungen haben die Neulußheimer zuletzt beim 0:4 in Lützelsachsen nicht unbedingt gemacht, wenngleich SON-Trainer Michael Graf aus der Niederlage Positives zieht. „Wir waren gut im Spiel, bekommen dann ein vermeidbares Gegentor. Zwei Minuten später haben wir erneut einen Elfmeter verschossen“, hadert Graf.

Dennoch sieht er sein Team noch nicht abgeschrieben und übt sich in Optimismus, da er sich im Fernduell mit dem 1. FC Turanspor im Vorteil wähnt. „Hoffnung macht mir die Höhe der Niederlage von Turanspor (1:6 gegen den FV 03 Ladenburg, Anm. d. Red.), und dass sie in Weinheim in dieser Verfassung womöglich nichts holen“, so Graf. „Wir dagegen haben ein Heimspiel, was uns auf unserem Rasenplatz sicher mehr liegt.“

Da auch der FK Srbija Mannheim, der Gegner der Neulußheimer, ebenfalls auf einem Rasenplatz beheimatet ist, dürfte der Vorteil allerdings nur minimal ausfallen. Dennoch spielt es Graf in die Karten, dass die Serben im Rennen um Platz zwei zwingend gewinnen müssen. „Wir müssen mal unsere Chancen nutzen, die wir bekommen“, fordert Graf, der mit einem positiven Gefühl bestückt ist. „Auch wenn es komisch klingt, aber ich denke, dass wir es schaffen.“

Dreier fest im Blick

In einem Fernduell bekämpfen sich noch der FV 08 Hockenheim und der SC 08 Reilingen um Platz sieben. Während für die Rennstädter ein Sieg gegen den zuletzt schwächelnden und stark ersatzgeschwächten FC Germania Friedrichsfeld durchaus nicht unwahrscheinlich ist, dürfte auch vom SC 08 Reilingen beim bereits feststehenden Absteiger FV 03 Ladenburg von einem Dreier auszugehen sein, so dass die beiden Aufsteiger jeweils auf einem einstelligen Tabellenplatz abschließen werden. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional