Lokalsport

Ringen-Oberliga KSV kassiert klare 7:28-Heimniederlage

Ketsch gegen Titelaspirant Ladenburg ohne Chancen

Archivartikel

Der ASV Ladenburg war für den KSV Ketsch zu stark – der Titelaspirant der nordbadischen Ringer-Oberliga ASV Ladenburg zeigte auf Ketscher Matte mit 28:7 seine Stärke und unterstrich deutlich seine Titelambitionen. „Ladenburg hat eine Topmannschaft, die erster Anwärter auf den Meistertitel ist“, zeigte sich „Adi“ Herzog, der Vorsitzende des KSV Ketsch beeindruckt von diesem starken

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional