Lokalsport

Ringen-Oberliga 22:9-Erfolg über Malsch / Eppelheim jubelt

Ketsch macht früh alles klar

Archivartikel

Seine Aufgabe beim Tabellenletzten KSV Malsch löste Ringer-Oberligist KSV Ketsch sicher und festigte mit einem 22:9-Sieg die Tabellenführung. Ketsch gewann die ersten fünf Kämpfe und führte zur Pause mit 18:0.

Schwergewichtler Chingiz Samadov war ohne Gegner und die „Leichten“ – Bodo Ebelle und Ivan Izdebskyi – fertigten ihre Kontrahenten nach Belieben ab. Auf 100 erhöhte dann Ümit

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1924 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional