Lokalsport

Fußball-Landesliga Spvgg 06 Ketsch gelingt ein 2:1-Heimsieg gegen den VfL Kurpfalz Neckarau / Stürmer fliegt wegen Nachtretens vom Platz

Kevin Nauen trifft doppelt – und sieht dann Rot

Archivartikel

Am Ende machte es die Spvgg 06 Ketsch spannender, als es hätte sein müssen, behielt am 25. Spieltag der Fußball-Landesliga aber alle drei Punkte im Waldstadion. Kevin Nauen (der vor seiner Hochzeit Schlawjinski hieß) erzielte beide Ketscher Treffer zum 2:1-Heimsieg gegen den VfL Kurpfalz Neckarau, handelte sich dann aber wegen Nachtretens eine unnötige Rote Karte ein.

In der ersten

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2398 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional