Lokalsport

Tischtennis-Oberliga Frauen Als Außenseiter startet der TTC Ketsch in die neue Spielzeit / Lisa Prautzsch hat Verletzung gut überstanden / Neue Herausforderungen warten

Klassenerhalt allein wäre schon ein Erfolg

Archivartikel

Nach jahrelanger Abstinenz spielt der TTC Ketsch wieder in der Tischtennis-Oberliga der Frauen. In unveränderter Formation ist das Ziel für die Ketscherinnen ganz klar der Klassenerhalt. „Es wird schwer, aber wir können locker in jedes Spiel gehen, weil wir Außenseiter sind“, blickt Lisa Prautzsch voraus.

Die gebürtige Reinsheimerin kam vor zwei Jahren über den TV Oberhausen und den TTC

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3763 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional