Lokalsport

Fußball-Landesliga Ketsch feiert 2:0-Erfolg über St. Ilgen

Köhler und Kaya sichern den Dreier

Aufgrund einer Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt und einer kämpferisch guten Einstellung gestaltete die Spvgg 06 Ketsch den Auftakt in die Rückrunde der Fußball-Landesliga erfolgreich: Gegen den bis dato starken Aufsteiger St. Ilgen gewann Ketsch mit 2:0 Toren.

Die Hausherren begannen überlegen und erarbeiteten sich in der Anfangsphase ein Übergewicht. Sören Ruders Heber (10. Minute) misslang jedoch. Auf der Gegenseite tauchte Babanatsas frei vor Ketsch Tormann Julian Herzog auf, der jedoch glänzend parierte. Gökhan Kayas Versuch (28.) entschärfte St Ilgens Schlussmann Ewald. Glück hatten die Gäste, als Dane Rosenbergers Schuss aus 16 Meter lediglich am Pfosten landete (43.).

Idealer Beginn nach der Pause

Gökhan Kaya setzt im Strafraum der Gäste nach, erarbeitete sich das Spielgerät und umkurvte den Keeper, ehe es 1:0 (47.) hieß. Ketsch agierte nun noch sicherer und nach 67 Minuten bot sich Kaya die Gelegenheit, die Führung auszubauen: Sein Schlenzer nach guter Kombination über Etienne Köhler und Sören Ruder landete aber in den Armen von Ewald.

Besser machte es Köhler, der an seinem Gegenspieler vorbeizog und zum 2:0 (70.) ins kurze Eck platziert einschoss. Ein Tor, das die Gäste lautstark beschimpften, da ein St. Ilgener Akteur zu dem Zeitpunkt im Strafraum lag. Immerhin: Der vermeintlich verletzte Gästeakteur konnte ohne weitere Behandlung das Spiel fortsetzen.

In der 75. Minute hielt Julian Herzog seine Ketscher Mannschaft schadlos, als er gegen den frei vor ihm auftauchenden Babanatsas glänzend parierte. Ketsch verpasste unmittelbar danach die endgültige Entscheidung, weil Kerim Öztürk frei zum Abschluss kam, die Kugel aus zwölf Metern aber nicht im Netz unterbrachte. Der Gast konnte erst in der Nachspielzeit nochmals gefährlich vor dem Tor der Ketscher auftauchen. Nach guter Vorarbeit von Fellini rutschte Yilmaz aber knapp an der flachen Hereingabe vorbei. jf

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional