Lokalsport

TV Eppelheim Neu-Coach Robin Erb sieht in großem Kader kein Problem / Viele Jugendliche rücken nach

Konkurrenzkampf auf allen Positionen

Archivartikel

Auch wenn Eduard Heier nach sechs Jahren das Kommando als Handball-Trainer beim Verbandsligisten TV Eppelheim abgegeben hat, herrscht dort weiterhin Konstanz. Einer guten Tradition folgend - wie schon bei Heier selbst und seinem Vorgänger Leo Paramonov - übernimmt mit Robin Erb (Bild) ein zuletzt noch aktiver Spieler das Amt. Ihm zur Seite steht sein Jahrgangskollege Sebastian Dürr.

Das

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional