Lokalsport

Ringen-Oberliga Ketsch feiert 22:7-Kantersieg gegen Nieder-Liebersbach

KSV festigt zweiten Platz

Archivartikel

Das Verfolgerduell der nordbadischen Ringer-Oberliga zwischen dem KSV Ketsch und der SVG Nieder-Liebersbach entschied der KSV Ketsch unerwartet deutlich mit 22:7 für sich und bleibt damit schärfster Verfolger von Spitzenreiter RKG Reilingen/Hockenheim. Voller Lob für seine Truppe war "Adi" Herzog, der erste Vorsitzende des KSV Ketsch nach dem Kampf: "Diese Leistung heute war überragend, hat

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional