Lokalsport

Ringen-Oberliga Ketsch feiert 22:7-Kantersieg gegen Nieder-Liebersbach

KSV festigt zweiten Platz

Archivartikel

Das Verfolgerduell der nordbadischen Ringer-Oberliga zwischen dem KSV Ketsch und der SVG Nieder-Liebersbach entschied der KSV Ketsch unerwartet deutlich mit 22:7 für sich und bleibt damit schärfster Verfolger von Spitzenreiter RKG Reilingen/Hockenheim. Voller Lob für seine Truppe war "Adi" Herzog, der erste Vorsitzende des KSV Ketsch nach dem Kampf: "Diese Leistung heute war überragend, hat

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2263 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel