Lokalsport

Ringen-Oberliga Ketsch unterliegt dem Tabellenzweiten RSC Sandhofen mit 12:18

KSV hält sich gegen Favorit gut

Archivartikel

Mit fünf Einzelsiegen und einem 12:18 erreichte Ringer-Oberligist KSV Ketsch gegen den Zweiten RSC Sandhofen ein respektables Ergebnis. Schon beim Wiegen hatten beide Staffel je vier Punkte auf ihrem Konto, denn die „Eiche“ stellte für Ion Plop keinen Gegner, dafür gab der KSV durch das Übergewicht von Tim Geier gleichfalls einen „Vierer“ ab. Gegenüber der Vorrunde hatten beide Teams ihre

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2266 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional