Lokalsport

Ringer-Pokal

KSV ist am Freitag erstmals gefordert

Archivartikel

Mit den letzten vier Begegnungen wird am Wochenende das Achtelfinale im nordbadischen Ringerpokal abgeschlossen. Bislang haben sich der ASV Ladenburg, KSV Ispringen, RSL Sandhofen/Lampertheim und die SVG Nieder-Liebersbach fürs Viertelfinale qualifiziert.

Dahin will auch Regionalligist KSV Ketsch, der am Freitag (20.30 Uhr) bei Ladenburg II antritt. Gegen die drei Klassen tiefer

...
Sie sehen 56% der insgesamt 687 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional