Lokalsport

Ringen

KSV Ketsch hofft auf die ersten Punkte

Archivartikel

Der bisher punktlose Ringer-Oberligist KSV Ketsch steht am morgigen Samstag (20 Uhr) in der Kirrlacher Rheintalhalle beim gleichfalls noch punktlosen KSV Kirrlach vor einer schweren, aber durchaus lösbaren Aufgabe. „Nach drei Niederlagen zum Auftakt werden wir alles daran setzen, den ersten Sieg zu landen“, sagt Vorsitzender„Adi“ Herzog.

Herzog rechnet mit einem engen Kampf und jeweils

...

Sie sehen 46% der insgesamt 863 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional