Lokalsport

Ringen-Oberliga Glatte 10:22-Heimniederlage gegen Nieder-Liebersbach / Nur Ebelle, Kahyaoglu, Ries und Schuler gewinnen

KSV Ketsch schon früh in Rückstand

Archivartikel

Nach drei Siegen in Folge und dem Anschluss zum Mittelfeld hatte Ringer-Oberligist KSV Ketsch die SVG Nieder-Liebersbach zu Gast. Die in der Vorrunde - mit einem 20:8-Erfolg gegen den KSV - so erfolgreichen Südhessen sind im Kampf um den Titel inzwischen zurückgefallen, machen sich aber noch Hoffnungen auf die Vizemeisterschaft. Und der Kampf war am Ende eine klare Angelegenheit für die Gäste,

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional