Lokalsport

Ringer-Regionalliga Staffel aus der Enderlegemeinde startet mit einem klaren 31:8-Erfolg auf eigener Matte gegen Baienfurt-Ravensburg-Vogt in die neue Runde

KSV Ketsch setzt gleich ein Ausrufezeichen

Archivartikel

Gegen die KG Baienfurt-Ravensburg-Vogt stand für die Ringer des KSV Ketsch in der Regionalliga Südwest am Samstag der erste Punktekampf der neuen Saison auf dem Plan. Gegen die Oberschwaben, die bisher für den KSV immer ein unbequemer Gegner waren, hatte die Staffel von Wolfgang Laier dieses Mal keinerlei Probleme und kam zu einem in der Höhe unterwartet klaren 31:8-Erfolg. "Wenn auch einige

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel