Lokalsport

Fußball-Kreisklasse B Hockenheimer Reserve empfängt Tabellenzweiten im Verfolgerduell

Leiß: Reilingen ist der Favorit

Archivartikel

Klammheimlich hat sich der FV 08 Hockenheim II in der Kreisklasse B wieder in den Dunstkreis der Sonnenplätze geschossen. Danach hatte es vor drei Wochen noch nicht ausgesehen. Nach einem 1:2 gegen den SV Altlußheim II war die Stimmung bei den Rennstädtern am Boden. "Wir haben das Spiel in der Folgewoche ausführlich besprochen und die Fehler und Gründe für die Niederlage schnell gefunden", erklärt FV-Trainer Dominik Leiß. "Aufgrund des Zusammenhalts im Team wollten wir gemeinsam dafür sorgen, diesen Ausrutscher wettzumachen."

Und dies gelang eindrucksvoll. Zuerst wurde die TSG Rheinau II mit 9:2 weggespült, danach bekam Spitzenreiter FC Badenia Hirschacker mit 3:1 den Zahn gezogen und zuletzt wurde mit dem TSV Neckarau II (3:1) ein weiteres Spitzenteam bezwungen. "Vielleicht war die Niederlage gegen Altlußheim II wichtig, um uns wachzurütteln und uns selbst zu zeigen, dass man jede Woche 100 Prozent geben muss, um erfolgreich zu sein", sagt Leiß.

Doch wie wird Erfolg beim FVH definiert in dieser Saison? Sechs Punkte Rückstand auf Rang eins bei einem Nachholspiel in der Hinterhand könnten theoretisch zum Träumen verleiten. "Wir wollen bis zum Ende eine Rolle spielen. Von Platz eins oder zwei reden wir aber nicht, da wir hier noch weit entfernt sind", so Leiß. Ein Spiel, das noch vor wenigen Jahren in der B-Klasse zu einem Abstiegsduell genügt hätte, qualifiziert sich nun zum Verfolgerduell: Hockenheim empfängt den Zweiten SC 08 Reilingen II. "Wenn wir so konzentriert in das Spiel gehen wie in den letzten Wochen, haben wir eine Chance etwas zu holen", schiebt Leiß die Favoritenrolle nach Reilingen. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel