Lokalsport

Radsport

Lennart Krayer auf drittem Gesamtrang

Der Schwetzinger Lennart Krayer verlor bei den deutschen Meisterschaften im Cyclecross in Albstadt zwar den Zielsprint um die Bronzemedaille, sicherte sich jedoch den dritten Platz der Gesamtwertung in der Bundesliga. Gestartet wurde morgens bei eisigen zwei Grad. Es war ein sehr anspruchsvoller Kurs, bei der Krayer von seiner Mountainbike-Technik profitierte.

Nach den ersten Runden blieb er seinem sechsten Startplatz, erst in der letzten Runde machte Krayer noch mal Druck nach vorne und profitierte von den Fehlern seiner Konkurrenten, scheiterte aber knapp im Kampf um Bronze. Nun freut er sich auf die in zwei Monaten beginnende Mountainbike-Saison. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional