Lokalsport

Leichtathletik Regio-Meisterschaften in Mannheim ausgetragen

LG Kurpfalz stark vertreten

Bei den Regio-Meisterschaften in Mannheim ging die Stabhochspringerin Jacqueline Otchere (MTG Mannheim ) in ihrer Spezialdisziplin und im Weitsprung an den Start. Dabei überraschte die Eppelheimerin im Weitsprung mit herausragenden 6,07 Meter und Rang eins. Bereits aus kurzem Anlauf setzte sie mit 5,47 Meter im dritten Versuch eine erste Duftmarke. „Der Ausflug ins Weitsprung-Lager hat sich gelohnt,“ meinte Trainer Alexander Rupp. Im Stabhochsprung gewann Otchere mit 3,70 Meter.

Souverän siegten Martin Erle (LG Kurpfalz) im Speerwerfen mit 65,69 Meter und Yannick Sturm (LG Kurpfalz) im Kugelstoßen mit 13,76 Meter. Doppelsiegerin wurde bei der weiblichen Jugend U 20 Anne Braun (LG Kurpfalz) über 100 Meter Hürden (15,60 Sekunden) und 400 Meter Hürden (66,27 Sekunden). „Ganz zufrieden bin ich mit meinen Zeiten nicht“, resümierte die Oftersheimerin. „An die hohen Hürden über die kurze Strecke muss ich mich noch gewöhnen.“

Gold gewannen die Reilingerin Denise Schreyer (SG Walldorf Astoria) über 800 Meter U 20 und Anna Janyska (DJK Hockenheim) im Speerwerfen U 18. Nach einem furiosen Hürdensprint durfte der Hockenheimer Robin Ganter (MTG) über 14,38 Sekunden jubeln. hz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional