Lokalsport

Verband Regionale Geschichte in 18 Werken festgehalten

Literatur zum Schießsport

Archivartikel

Die Historie des Schießsports in Baden in Büchern festhalten und den kommenden Generationen in gedruckter Form weitergeben – dies war die Zielsetzung von Ehrenamtlichen. Ausgehend von 1970 bis 2020 entstanden so 18 Werke.

Allein fünf Bücher davon handeln vom Badischen Sportschützenverband, schreibt dieser in einer Pressemitteilung. Sie tragen die Titel: „Der Badische Sportschützenverband – die Jahre bis 1976“, „Der Badische Sportschützenverband – die Jahre 1976 bis 1984“, „Der Badische Sportschützenverband – Bildband 3“, „50 Jahre Badischer Sportschützenverband – 50. Landesschützentag 2001“ und „150 Jahre Badischer Sportschützenverband 1862 – 2012“.

Der Sportschützenkreis Wiesloch gab seit seiner Gründung drei Bücher heraus, und zwar: „Der Sportschützenkreis – die Jahre 1966 bis 1971“, „Sportschützenkreis Wiesloch – 1966 bis 1996“ und „50 Jahre Sportschützenkreis Wiesloch – 1966 bis 2016“. Vom Schützenverein Walldorf erschienen bislang zu den jeweiligen Jubiläen fünf Bücher über die Vereinshistorie und weitere fünf Bücher mit Anekdoten zum Verein und seinen Mitgliedern: „Geschichte eines Schützenvereines“, „50 Jahre Schießsport in Walldorf“, „60 Jahre Schützenverein Walldorf – 1930 bis 1990“, 75 Jahre Schießsport in Walldorf – 1930 bis 2005“ und „90 Jahre Schießsport in Walldorf – die Jahre 2005 bis 2020“ sowie „Menschliches zwischen Grün und Weiß“, „Grün-weißer Anekdotenspiegel“, „Kleine grün-weiße Episoden“, „Weitere grün-weiße Episoden“ und „Grün-weiße Vorkommnisse“. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional