Lokalsport

3. Handball-Liga HG Oftersheim/Schwetzingen schlägt Willstätt 26:24 / Videoleinwand besteht Test

Löhr: Wir sind noch nicht bei 100 Prozent

Die HG Oftersheim/Schwetzingen hat ihren Fans in der heimischen Nordstadthalle einen erfolgreichen Testspielabend ermöglicht: Mit 26:24 (11:11) gewann der Handball-Drittligist gegen den TV Willstätt, der in der 3. Liga Süd spielt.

Ganz zufrieden war Kreisläufer Niklas Krämer aber nicht: „Wir hatten zehn gute Minuten, vielleicht waren es auch ein paar mehr, aber wir müssen bis zum Saisonstart noch ein bisschen arbeiten.“

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit legten die Hausherren zu Beginn des zweiten Durchgangs zu. Unter anderem war Daniel Hideg mit Toren aus dem Rückraum erfolgreich. Willstätt ließ sich aber nicht abschütteln. Dank Hideg und Krämer schaffte die HG in den Schlussminuten den Sieg. „Wir haben immer noch Abstimmungsprobleme. Es geht nur mit 100 Prozent und da sind wir noch nicht“, findet Coach Holger Löhr.

Der Test war gleichzeitig auch ein Probelauf für die neue Videoleinwand. Hier lief zum Großteil alles nach Plan. Die Generalprobe der HG findet am Samstag, 17. August, beim HC Oppenweiler/Backnang statt (Anwurf: 17 Uhr). mjw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional