Lokalsport

Leichtathletik LG-Staffeln sorgen für einen Medaillensatz

Mädels mit Start-Ziel-Sieg

Archivartikel

Bei den Kreis-Staffelmeisterschaften über 3 x 800 Meter in Reilingen gingen drei Staffeln der LG Kurpfalz an den Start und landeten alle auf dem Treppchen. Einen Start-Ziel-Sieg erliefen sich die Mädchen der Altersklasse U14, wobei Maren Rohrer als Startläuferin in einer neuen persönlichen Bestzeit gleich einen deutlichen Vorsprung herauslief.

Katharina Ecker und Hanna Brenner bauten diesen noch aus, so dass die Staffel mit einer Endzeit von 8:07,09 Minuten und knapp 18 Sekunden Vorsprung die Goldmedaille holte. Im gleichen Rennen war noch eine zweite Staffel dabei.

Charlotte Trapp, Lea Castellani und Angelina Georg liefen alle Drei so schnell wie noch nie und belegten den Bronzerang in einer Zeit von 8:32,36 Minuten.

U 14-Jungs holen Silber

Die Jungs der Altersklasse U14 erkämpften sich die Silbermedaille. Georgi Hristov lief sehr stark an, übergab an den Jüngsten im Team, Ayk Nikolay, der seine eigene Bestzeit verbesserte und auf Leander Georg wechselte. Zu dieser Zeit hatten die Staffel aus Seckenheim gut 80 Meter Vorsprung. Leander Georg lief ein unglaublich beherztes Rennen, holte Meter um Meter auf und verpasste die Sensation, die vor ihm liegende Staffel noch einzuholen, um einen Hauch von lediglich drei Sekunden. Die Uhr blieb für die LG-Athleten bei einer Zeit von 7:59,77 Minuten stehen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional