Lokalsport

3. Handball-Liga Julian Zipf (22) von der HG Oftersheim/Schwetzingen beendet nach Schulterverletzung aktive Karriere / Ambitionen als Trainer

„Meine Prioritäten haben sich verschoben“

Julian Zipf ist ein Vollblut-Handballer, auch wenn er es zuletzt nicht mehr unter Beweis stellen durfte. Schon von klein auf war er für die HG Oftersheim/Schwetzingen auf Torejagd, doch nach einer schweren Schulterverletzung hat der 22-Jährige jetzt den Entschluss gefasst, seine aktive Laufbahn vorerst zu beenden und sich voll und ganz auf das Trainergeschäft zu konzentrieren. Im Gespräch mit

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3526 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional