Lokalsport

Handball Jugend-Bundesliga HG-Youngsters besiegen Coburg mit 25:24 (13:9) / Über die gesamte Spielzeit die dominantere Mannschaft / Raoul Seidenfuß als Stabilisator

„Mit 100 Prozent Herz und 100 Prozent Leidenschaft“ gewonnen

Mit Ansage hat es geklappt – der dritte Heimsieg in Serie ist erreicht. Doch wer das knappe Ergebnis von 25:24 (13:9) der HG Oftersheim/Schwetzingen über den HSC Coburg sieht, wird nicht meinen, dass das heimische Team eigentlich fast ständig diese Partie der Jugend-Handballbundesliga im Griff hatte.

Trainer Thomas Herr wünschte sich vor Spielbeginn einiges von seinen Jungs. Sie sollten

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2452 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional