Lokalsport

Hockey Die Nationalspieler Mats Grambusch und Tobias Hauke holen sich bei Pfitzenmeier in Schwetzingen nach Verletzungen ihre Fitness für das Olympiajahr

Mit Aquatraining zum Ziel Tokio 2020

Die Beats dröhnen aus den Lautsprechern. Im Wasser macht Mats Grambusch im Takt die Übungen nach, die ihm Coach Carlos Quiterio, im Trockenen vorführt. Ohne Pause, quasi im Stakkato-Rhythmus. Der 27-Jährige beweist Kondition, zeigt keine Ermüdungserscheinungen, nur allmählich einen roten Kopf. „Das krieg’ ich immer“, lacht Grambusch, während die anstrengende Übungseinheit allmählich die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2877 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional