Lokalsport

3. Handball-Liga Frauen Saisonstart für die Ketscher Juniorbären zu Hause gegen die HSG Gedern/Nidda / Zum ersten Mal in die Ost-Staffel eingeteilt

Mit bedingungslosem Tempo zum erneuten Klassenerhalt kommen

Archivartikel

„Wir haben unser Ziel erreicht“, ist Adrian Fuladdjusch (Bild), Handballtrainer der TSG Ketsch II, mit der abgelaufenen Saison in der 3. Liga zufrieden: „Wir haben die Klasse gehalten und unsere jungen Spielerinnen haben sich wunderbar weiterentwickelt.“ Hilfreich, wenn auch weniger schön, war dabei auch eine Phase, in der die Bundesliga-Reserve sieben Spiele nacheinander nicht

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3595 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional