Lokalsport

Triathlon Andrea Hick von der ASG Tria Hockenheim beim österreichischen Ironman in guter Form / Platz zwei in der Altersklasse 55

Mit dem Leuchtstäbchen aufs Podium gerannt

Archivartikel

Andrea Hick von der ASG Triathlon Hockenheim belegte beim Ironman in Österreich den zweiten Platz. „Es sind so viele Sportevents ausgefallen, trainiert habe ich aber im vollen Umfang, daher nutzte ich die Chance in Österreich beim Ironman von Podersdorf zu starten“, sagte die Hockenheimer ASG-Triathletin Andrea Hick, die wie viele Athleten „voll im Saft steht“, aber keine Wettkämpfe bestreiten

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1745 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional