Lokalsport

3. Handball-Liga Frauen Ketsch gewinnt 33:23 bei Gedern/Nidda

Mit der ersten Garde Sieg und Schelte eingefahren

Archivartikel

Im hessischen Wetteraukreis haben sich die Handballerinnen der TSG Ketsch und ihre Funktionäre wohl nicht allzu viele Freunde gemacht. Beim Auftritt als Drittligist Ketsch II bei der HSG Gedern/Nidda kam praktisch die gesamte erste Mannschaft aus der Bundesliga zum Einsatz, trug mit 33:23 (15:13) beide Zähler davon und zog – begleitet von einem gellenden Pfeifkonzert und vielen, zum Teil

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional