Lokalsport

Fußball-Kreisklasse A Nach dem großen Aderlass setzt die SG Oftersheim auf junge Akteure / Neun Spieler des Ursprungteams geblieben

Mit Mut und frischer Stärke

Archivartikel

Der erste Rauch ist nach dem großen Knall beim Fußball-A-Kreisklassisten SG Oftersheim in dieser Winterpause abgezogen. In Folge einer Neuausrichtung hat sich der Verein zugunsten eigener Nachwuchsspieler ausgesprochen, die Zeit von üppigen Spielergehältern ist am Hardtwald erst einmal vorbei.

Zwölf Spieler und Trainer Andreas Bronner haben daraufhin den Verein verlassen und die zweite

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional