Lokalsport

Jugend-Bundesliga Handball

Mit starker Abwehr zu Siegpunkten

Die A-Jugend-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen gewannen ihr ersten Auswärtsspiel in der Bundesliga mit 28:25 (15:12) vor lediglich 450 Zuschauern gegen den VfL Günzburg. Die Kurpfälzer hatten sich auf eine größere Kulisse bedingt durch vergangene Spiele eingestellt.

Christoph Lahme und Thomas Herr, die HG-Trainer, zeigten sich sehr zufrieden mit dem Auftritt ihrer Spieler. Einziges Manko: Nach der 27:20-Führung in der 49. Minute schrumpfte der ordentliche Vorsprung noch einmal.

Die Leistung von Torwart und Abwehr zu Beginn des Spiels ließ auf beiden Seiten zu wünschen übrig – jeder Schuss war hier ein Treffer (7:7). Das Gästeteam erarbeitete sich über die Defensive den ersten Vorsprung und gab diesen bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab (mehr dazu in der Dienstagsausgabe). mj

HG: S. Beck (3), Clarius (7), Haase (3), Kern, Kruse (4/3), Nasgowitz (1), Polifka (2), Schleidweiler, Steinbach (1), Thüre (1), Trunk, Zacharias (6).

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional