Lokalsport

2. Handball-Bundesliga Süd Frauen: TSG Ketsch verliert vorentscheidendes Spiel im Kampf um den vierten Tabellenplatz gegen den BSV Sachsen Zwickau 28:35 (12:17)

Müden Bären fehlt der letzte Biss

Archivartikel

Steffi Lang

Keine Puste mehr, Akku leer: Die TSG Ketsch kann aus eigener Kraft nicht mehr den vierten Platz erreichen, der zur Teilnahme an den Aufstiegs-Play-offs zur 1. Bundesliga berechtigt. Grund hierfür ist die jüngste 28:35 (12:17)-Niederlage vom Samstag im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten BSV Sachsen Zwickau. Während Ketsch vom fünften auf den sechsten Rang abrutschte und

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3364 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel