Lokalsport

Handball-Oberliga Frauen

Nach 1:5 Gegner überrollt

Nach leichten Startschwierigkeiten kamen die Oberliga-Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen zu einem 28:16-(9:9)-Erfolg über die SG Heidelsheim/Helmsheim,

Doch zu Beginn sah es danach absolut noch nicht aus. Mit 1:5 in Rückstand musste Trainer Sascha Kuhn in einer Auszeit gegensteuern. Dabei griff er auch zum Mittel der Deckungsumstellung, was die erhoffte Wirkung mit sich brachte. Nach dem Pause war die Abwehr –ohne die verletzte Torfrau Daniela Schnurr – völlig auf der Höhe, was die einfachen Treffer via Konter und zweiter Welle erleichterte. Die Spielstände von 15:10 und 22:14 unterstreichen dies eindrücklich.

HSG: Weiß, Eichhorn; Gottselig (3), Nussbaumer (3), Holzer, Zinser, Jünger, Laier (5), Pahl, Heck (2), Müller, Schilling, Schulz (7), Rimpf (8/6). mj

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional