Lokalsport

Handball-Landesliga Oftersheim/Schwetzingen schlägt die TSG Eintracht Plankstadt dank eines starken Schlussspurts mit 33:26 / Trainer Helbig lobt "geile Deckung"

Nach dem Schlusspfiff singt nur die HG-Reserve

Archivartikel

"Derbysieger, Derbysieger, hey, hey, hey", skandierten die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen II in der äußerst gut besuchten Karl-Frei-Halle, nachdem sie Ortsnachbar TSG Eintracht Plankstadt mit 33:26 (13:13) bezwungen hatten. Es war eine nervenaufreibende Partie, die erst spät entschieden wurde. Nach dem 22:24 (47.) legte der Gastgeber einen Zahn zu und kassierte bis zum 31:24 (58.)

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2141 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional