Lokalsport

Fußball-Kreisklasse B Reilingen II mit zweiter Saison-Niederlage

Nach Laier-Tor ausgekontert

Einen Wachwechsel gab es an der Tabellenspitze der Kreisklasse B, nachdem die TSG Eintracht Plankstadt II das Spitzenspiel in Reilingen gewann.

SC Olympia Neulußheim II – FCG Friedrichsfeld II 1:2 (0:1)

Nach einem Freistoß köpfte Friedrichsfelds Kebba Sillah zum 0:1 (40.) ein. Sillah war es auch, der nach einem Eckball seinen Kopf zum 0:2 hinhielt. Der SON warf alles nach vorne. Ein langer Abschlag landete bei Selim Bogocli, der zum 1:2 (51.) einschob. Neulußheim vergab zahlreiche Chancen, der Sieg für die Gäste blieb am Ende glücklich.

FV 08 Hockenheim II – Spvgg 06 Ketsch III 5:1 (1:0)

Früh gingen die Gastgeber durch Melchiorre Mancuso in Führung (3.). Kassel verwandelte einen Foulelfmeter zum 2:0 (53.). Faruk Yalman schob zum 3:0 (66.) ein. Strazzeri stellte mit zwei Treffern auf 5:0 (75./79.). Visal Y erzielte mit dem Schlusspfiff das Tor zum 5:1 (90.).

SC RW Rheinau II – VfL Hockenheim 1:4 (0:1)

Hockenheim dominierte. Valentin Folz erzielte das 0:1 (16.), legte zum 0:2 (48.) nach. Folz und Rheinaus Torwart Vincenzo de Monte produzierten einen Pressschlag, ehe der Ball zum 0:3 (52.) im Tor landete. Patrick Amend verkürzte (71.). Dann musste Hockenheims Artemi Chodakow mit Gelb-Rot runter (77.). Yannik Roth besorgte das 1:4 (90.).

FC Badenia Hirschacker – SV Altlußheim II 9:0 (1:0)

Angelo Racalbuto platzierte einen Freistoß im Winkel (45.). Die Maschinerie der Hirsche kam aber erst nach der Pausenansprache so richtig in Gang. Für die weiteren Einschüsse sorgten Pietro Riccio (47./79.), Timo Becker (53.), Racalbuto (57.), Kevin Weiß (61.), Benjamin Koch (73.). Marco Obeldobel (76.) und Antonio Raguda (84.).

SG Eppelheim II – Heidelberger SC 3:4 (0:3)

Die Gäste markierten durch Johannes Mentz das 0:1 (12.) und legten gleich durch Tim Molina Ruiz nach (13.). Der Schock war noch nicht verdaut, da traf Malte Kippenhahn zum 0:3 (16.). Martin Scherb hatte zum vierten Mal für Heidelberg getroffen (48.), da erwachte Eppelheim. Nico Bauer verkürzte zum 1:4 (57.), Abdoulaye Sidibe zum 2:4 (75.). Das 3:4 (90.) durch Flamur Kadrija kam zu spät. wy

SC 08 Reilingen II – TSG Eintr. Plankstadt II 1:3 (0:1)

Die Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Halbzeiten. Im ersten Durchgang waren die Gäste das etwas bessere Team, obwohl der SCR durch Gianni Massafra die beste Chance leichtfertig vergab. Die Gästeführung fiel aus Reilinger Sicht etwas unglücklich, als Moses Oluwaseyi ein abgefälschter Freistoß vor die Füße fiel, er dann einen Abwehrspieler aussteigen ließ und überlegt zum 0:1 ins lange Eck traf (44.). Die Gastgeber waren in der zweiten Halbzeit die tonangebend und kamen durch Florian Laier verdient zum 1:1 (73.). Jetzt wollte Reilingen mehr, lief aber in einen Gästekonter, den Güven-Ercan Keles zum 1:2 abschloss (83.). Als Reilingen in der Schlussphase alles nach vorne warf, gab es in der Nachspielzeit auf der Gegenseite einen Freistoß, den Fuat Karayalcin zum 1:3 nutzte. bk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional