Lokalsport

3. Fußball-Liga

Nach Pokalsieg zu den kleinen Bayern

Archivartikel

Der SV Sandhausen hat es doch noch geschafft. Die zweite Mannschaft des Fußball-Drittligisten, bei der Trainer Gerd Dais auf die Spieler der "Ersten" vertraute, gewann mit 2:1 gegen Astoria Walldorf und steht damit im Finale um den Hoepfner Cup. Die Walldorfer gingen bereits in der dritten Minute durch Stenzel in Führung, doch der SVS drehte die Partie nach Toren von Nico Müller (30.) und Emre

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel