Lokalsport

A-Jugendfußball 21 Mannschaften treten in zwei Staffeln an / Sieger steigt in Landesliga auf

Nachwuchs startet in Kreisliga-Qualifikation

Sechs Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung haben in dieser Saison Mannschaften im Spielbetrieb der A-Junioren gemeldet. Das Aushängeschild ist hierbei der SV 98 Schwetzingen, der in der Verbandsliga bereits mit einer 1:7-Niederlage gegen die SG Kirchheim gestartet ist.

In der Landsliga Rhein-Neckar ist die JSG Brühl/Schwetzingen II am Start und musste zum Auftakt ebenfalls einen 0:6-Dämpfer bei der TSG Lützelsachsen einstecken. Die Kreisliga-Qualifikation beginnt erst an diesem Wochenende mit den Teams SV Altlußheim, SG Oftersheim, Spvgg 06 Ketsch und SC 08 Reilingen. Die insgesamt 21 gemeldeten Mannschaften wurden in der Kreisliga-Qualifikation in zwei Staffeln eingeteilt, wobei sich die jeweils fünf besten Teams für die Kreisliga-Endrunde qualifizieren. Der Kreismeister, der dann im Frühjahr ausgespielt wird, steigt in die Landesliga Rhein-Neckar auf. Die restlichen Mannschaften ermitteln in einer einfachen Frühjahrsrunde den Staffelsieger. In der Winterpause können außerdem Mannschaften nachgemeldet werden. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional