Lokalsport

Fußball-Landesliga FV Brühl empfängt mit neuem Selbstvertrauen den TSV Wieblingen / Ketsch trifft auf Wallstadt

Nächster Schritt aus dem Keller?

Archivartikel

Der FV Brühl erlebte mit dem 3:0 in Mühlhausen einen Auftakt nach Maß in die Fußball-Landesliga: Das sollte Mut für den schwierigen Auftritt gegen den Tabellenvierten TSV Wieblingen geben. "Ich bin optimistisch, dass wir gut auftreten werden", sagt FVB-Trainer Bernd Oßwald, der Respekt vor den Gästen hat. "Ob das gegen Wieblingen reichen wird, muss man abwarten." Nach einer zögerlichen ersten

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3498 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional