Lokalsport

Fußball-Kreisklasse B Ketsch III überlässt nichts dem Glück

Neulußheim überlegen

Mit zwei Partien wurde bereits am Samstag der 21.Spieltag in der Fußball-Kreisklasse B1 eingeläutet.

SV Altlußheim II – Olympia Neulußheim II 0:6 (0:1)

Die schwierigen Platzverhältnisse machten den Teams ebenso zu schaffen wie die Temperaturen. Zainullah Aimaq brachte die Gäste früh in Führung (15.). Danach verflachte die Partie, der SON II war überlegen, die Gastgeber verbuchten keinen Torschuss. Im zweiten Durchgang dasselbe Bild, aber ein schneller Dreierpack durch Marvin Lösch (47., 50.) und Stephan Bauer (56.) sorgte für klare Verhältnisse. Alessandro Izzo (75.) und Mehmet Karakaya mit einem Elfmeter (85.) stellten das Ergebnis auf 0:6, was dem einseitigen Spielverlauf entsprach. Unrühmlicher Höhepunkt waren die Gelb-Rote Karte für Marcel Röhheuser (84., SVA II) wegen Unsportlichkeit und die Rot für Lamin Drammeh (84., SON II) wegen einer darauffolgenden Tätlichkeit.

Spvgg 06 Ketsch III – Fortuna Ed.-Neckarh.II 4:1 (0:0)

Die Gastgeber begannen gegen die sichtlich ersatzgeschwächten Gäste überheblich. Erst im zweiten Durchgang lief es für die Elf von Trainer Steffen Schäfer besser. In der 58.Minute bugsierte Mathias Rica eine Hereingabe von Christian Schmidt ins kurze Eck. Wenige Minuten später glichen die Gäste durch Ahmet Salman nach Flanke von Lucas Bauer aus (62.). Danach ging die Post ab in Richtung DJK-Tor. Nach einem schönen Flankenlauf von Jochen Metz über die rechte Seite verwandelte Yannick Schmetzer zum 2:1 (75.). Matthias Arnold profitierte von Metz’ Hereingabe und erzielte das 3:1 (80.). Erneut über rechts bereitete Colin Luksch das 4:1 vor, das Schmetzer besorgte (86.). wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel