Lokalsport

Fußball-Kreispokal Reilingen scheidet nach Elfmeterschießen aus

Noch dazu drei Verletzte

Archivartikel

Um 21:52 Uhr war der Arbeitstag für die Kreisliga-Fußballer des SC 08 Reilingen am Mittwoch beendet. Unterm Strich überwog nach dem 4:5 nach Elfmeterschießen im Kreispokal-Viertelfinalspiel beim A-Ligisten SKV Sandhofen die Ernüchterung.

„Was bleibt, sind wieder drei Verletzte“, blickt Spielertrainer Patrick Rittmaier mit Sorge auf die voraussichtlichen Ausfälle von Gianni Massafra und Yannick Heller. Zudem musste auch Rittmaier selbst nach 80 Minuten mit einer Zerrung vom Feld und erlebte die Verlängerung und das Elfmeterschießen nur noch von der Trainerbank mit. Zuvor hatten sich die beiden Teams bei eisigen Temperaturen auf dem tiefen, schmierigen Rasen zermürbt, der einsetzende Nieselregen tat sein Übriges, dass am Ende weitgehend Magerkost geboten wurde. Ddas einzige Tor für den SC 08 gelang Massafra in der 12. Minute. wy

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional