Lokalsport

Tischtennis im Verband TTC Ketsch verpasst Befreiungsschlag durch 5:8-Niederlage in Ettlingen / Hockenheim unterliegt bei Ketsch II

Noch ein Punkt weg von der Relegation

Der TTC Ketsch hat den erhofften Befreiungsschlag in der Frauen-Oberliga durch eine 5:8-Niederlage beim TTV Ettlingen verpasst. Damit beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz nur noch einen Punkt.

Dabei wäre mindestens ein Remis möglich gewesen. Melanie Berger, Marion Ott und Jasmina Simon gewannen alle gegen Ettlingens Nummer eins, Shanice Steinicke. Doch Spitzenspielerin

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional