Lokalsport

Ringen-Verbandsliga RKG II siegt beim Tabellenzweiten

Nur ein Punkt fehlt zum Aufstiegsrang

Archivartikel

Für die Reservemannschaft der RKG Reilingen/Hockenheim läuft die Rückrunde der Ringen-Verbandsliga Nordbaden bisher überaus erfolgreich. Beim Auswärtskampf gegen den Aufstiegsaspiranten KSV Berghausen zeigte die RKG II in einem spannenden Kampf eine starke Leistung und absoluten Siegeswillen. Der 20:19-Auswärtserfolg der Reilinger basierte auf vier Überlegenheitssiegen von Erik Offenloch, Robin Keck, Angelo Baumgärtner und Philipp Pfahler. Zusätzlich feierte Weltergewichtler David Eisenmann seinen zweiten Schultersieg in Folge.

Durch den Auswärtscoup hält die RKG den direkten Kontakt zu den Spitzenplätzen und ist momentan nur einen Zähler von dem zum Oberliga Aufstieg berechtigten zweiten Tabellenplatz entfernt. Am anstehenden Doppelkampftag geht es für das junge RKG Team gegen die SVG Nieder-Liebersbach II und den ASV Eppelheim. Beides sind machbare Aufgaben, um sich als Aufsteiger weiter im oberen Tabellendrittel zu festigen. hef

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional