Lokalsport

Fußball-Kreisliga Neulußheim erwartet den MFC 08 Lindenhof

Olympia will ein paar Plätze gutmachen

Archivartikel

Beim Fußball-Kreisligisten SC Olympia Neulußheim ist man froh: Am Wochenende steht mit der Partie gegen den MFC 08 Lindenhof ein Heimspiel an. Dies hat keineswegs mit Reisefieber bei der Mannschaft von Trainer Marco Flick zu tun, sondern rein damit, dass sich die Blau-Schwarzen in dieser Saison in vier Auswärtsspielen noch keinen Zähler sicherten.

"Zugegeben, diese Auswärtsschwäche drückt sich auf dem Papier aus, aber nicht auf dem Feld", verweist Flick auf die Partien bei den derzeitigen Spitzenteams FV 08 Hockenheim (2:3) und TSG Weinheim II (3:5), wo sich der SON gut verkaufte. "Richtig schlecht waren wir nur in Ladenburg und Hemsbach." Insofern dürfen sich die Anhänger der Neulußheimer im Heimspiel gegen Lindenhof auf eine offensivfreudige Mannschaft freuen, bei der Kevin Gund und Alessandro Grano wieder vor der Rückkehr stehen.

"Lindenhof ist in unserer Leistungsklasse einzuordnen. Es ist ein wichtiges Spiel, um Plätze gut zu machen", denkt Flick. "Für mich zählen drei Punkte, die wir einfach holen müssen." Bei diesem Unternehmen zuschauen müssen weiterhin die Langzeitverletzten Agron Lokaj (Schlüsselbeinbruch) und Tolga Tarakci (Leistenprobleme).

Rittmaier mit Sorgen

Große Sorgen hat derzeit Reilingens Spielertrainer Patrick Rittmaier vor der Partie bei Weinheim II. "Das ist ein spielstarkes Team, das gegebenenfalls vom Oberliga-Kader verstärkt wird", fürchtet Rittmaier. Zudem hat er große Personalsorgen und zählte am Donnerstag gerade einmal elf einsatzfähige Spieler.

Den Platz an der Sonne genießt man beim FVH noch in vollen Zügen. Ob das auch am Sonntag noch so bleibt, wird sich nach den 90 Minuten gegen den SC RW Rheinau weisen. "Das ist eine ganz starke Mannschaft, die sicherlich nicht da hingehört, wo sie jetzt in der Tabelle steht", ordnet FVH-Coach Manuel Muth den Gegner ein. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel